Sandan kann AML (Mai 2019)

Sandan kann AML

Sandan kann AML

5. Mai 2019
Sandan Test Version 1.22.0.3 kann AML - Advanced Mobile Location

Sandan kann AML - Advanced Mobile Location. Das ist der Google Ortungsdienst für Notrufe. Damit können berechtigte Stellen, z.B. Leitstellen des Brand- und Rettungsdienstes, die Position eines Notrufenden, der ein Handy verwendet, orten.

Währenddem derzeit Ortungen aus dem Festnetz über das D-Kanal Protokoll sehr einfach möglich sind, waren Handyanrufer nur sehr ungenau (ca. 5-10 Km genau) über den Standort der nächsten Handy-Basisstation zu orten. Gerade bei Unfällen im Freien war die Ortung sehr schwierig. Notruf-Apps oder Ortungsdienste benötigen derzeit nach wie vor die Interaktion des Anrufenden, z.B. Auswahl eines Links. Hierbei ist also die aktive Bestätigung eines Links durch evtl. eine verletzte Person erforderlich. Das funktioniert in der Realität nicht gut.

AML Darstellungen in verschienden Karten mit Sandan

AML benötigt keine Interaktion des Notrufenden. Die Positionsdaten werden mit modernen Handys auf Android oder IPhone Basis automatisch mit dem Notruf erfasst. Dabei werden die Daten immer wieder aktualisiert.

Mit der Freigabe des Dienstes in Deutschland durch den Datenschutz werden bald alle Leitstellen die Möglichkeit haben die Daten zu verwenden. Währenddem AML Daten derzeit kostenlos bereitgestellt werden, verursacht die Implementation im Einsatzleitsystem vermutlich Kosten.

AML Positionsabfrage mit Sandan

Sandan - Tetra Datenkommunikation für BOS- unterstützt ab sofort als Zusatzoption die AML Abfrage und stellt diese in verschiedenen OpenStreetmap(c) und Google(c) Karten dar. Positionsdaten können im Falle eines Notrufes durch Sandan gemäß der Empfehlung sechs mal alle 10 Sekunden überprüft und Neuerung angezeigt. Die von AML bereitgestellten Daten zur Quelle, Richtung, Geschwindigkeit etc. werden alle ausgewertet und dargestellt. Ebenso gibt es die Möglichkeit die von Google zugeordnete Adresse ebenfalls darzustellen. Es können alle zu einem Notruf übertragene Positionsdaten oder auch nur eine in angezeigt werden.

Bisherige Sandan Nutzer werden sich freuen, dass die GPS Positionen ihrer Einsatzfahrzeuge vom Tetra Digitalfunk und AML Daten gemeinsam dargestellt werden können.


Test Version verfügbar

Die neue Testversion von Sandan ermöglicht einen schnellen Einstieg zu AML. Diese kann in zwei Qualitätsstufen genutzt werden:
1. Ohne Sicherheitsfile - direkt - nach Registrierung und Freigabe - bis Ende Juni 2019, max. 15 Minuten Betrieb
2. Mit Sicherheitsfile - Anforderung nach Registrierung bei Lenhart Software mit Angabe des zugeteilten Benutzernamens. Ca. 4 Wochen kostenlose Nutzung - Betriebsdauer unbegrenzt.

In jedem Fall müssen für die Nutzung von AML die geschützten Zugangsdaten der Leitstelle an der zuständigen Stelle angefordert werden. Auf Anfrage nennen wir die Kontaktdaten. Sie erhalten dann ein Zertifikat mit Passwort, und Benutzernamen mit Passwort. Für die Erstellung des kostenlosen Sicherheitsfile benötigen wir Ihren AML-Benutzernamen.

AML Auswertung Setup 1
AML Auswertung - Schnittstelle zum zentralen Server
AML Setup Ergänzung - GIS System API Daten

Nach der Installation von Sandan (ab V1.22.0.4) führen Sie bitte folgende Schritte durch:
A. Ergänzen Sie die direkt im Aufruf die Kommandozeilenoption 9:AML
Hierdurch wird Sandan direkt im AML Modus gestartet. Sie vermeiden dadurch im Setup-Fenster das AML Fenster ein und andere Fenster ausschalten zu müssen. (Vgl. Bild links)
Sobald Sie allerdings eine Sicherheitsdatei haben, müssen Sie im Setup - Fenster - Finale Reiter Anzeige nur AML Anzeige auswählen - alle anderen Optionen aus.
B. Nachdem Sie Ihre Zugangsdaten erhalten haben, laden Sie das Zertifikat in das Verzeichnis Sandan/aml/*.p12 und füllen im Setup-Client/Server Ihren Benutzer, Zertifikat und die Passwörter ein. Diese Daten werden nur lokal gespeichert und nicht übertragen! (Vgl. Bild Mitte)
C. Optional ist es möglich einen Google-API und ThunderForest-API Schlüssel zu beantragen und einzutragen. Mit dem Google-Key wird die Geokoordinate versucht in eine verständliche Adresse zu übersetzen. Mit dem Thunderforest-Schlüssel können Sie sich die Cycle, Wald und Outdoor Karten basierend auf Openstreetmap anzeigen lassen. Diese Karten sind für Einsätze in der freien Natur evtl. vorteilhafter. Die Schlüssel sind für kleinere Datenanwendung kostenlos.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte über das Kontaktformular. Wir rufen dann auch gerne zurück.

Schreibe einen Kommentar